Orthopädische und traumatologische Erkrankungen

  • Funktionseinschränkungen nach endoprothetischer Versorgung, z.B. bei Gelenkarthrosen von Hüft-, Knie- und Schultergelenken
  • Unfallfolgen nach gedeckten und offenen Verletzungen des Bewegungsapparates, auch nach Amputation von Extremitäten
  • Zustand nach Wirbelsäulen- und Bandscheibenoperationen
  • Degenerative Wirbelsäulenerkrankungen
  • Statisch-funktionelle Störungen der Wirbelsäule
  • Zustand nach entzündlichen Wirbelsäulenveränderungen
  • Angeborene Wirbelsäulenveränderungen/ Wachstumsstörungen
  • Knochenstoffwechselstörungen
  • Erkrankungen des Weichteilapparates
  • Chronische Schmerzzustände, z.B. bei Fibromyalgie (chronische Schmerzkrankheit)
  • Psychosomatische Folgeerkrankungen